Auf der Jagd -
Wem gehört die Natur?

Nur am DO, 24.05. bei Star Movie

Star Movie und der OÖ. Landesjagdverband präsentieren den spannenden Dokumentarfilm „Auf der Jagd“ am Do, 24.05. um 17:30 und 19:45 Uhr. Regisseurin Alice Agneskirchner stellt die Frage: „Wem gehört die Natur?“ und ergründet ob es so etwas wie unberührte Natur und Wälder überhaupt noch gibt.

Aktion gegen Vorlage einer gültigen Jagdkarte: Nur EUR 7 pro Ticket bei Bezahlung an der Kinokasse! (Aufschlag bei Deluxe Bestuhlung möglich.)

Nur am DO, 24.05. bei Star Movie

Triff Regisseurin Alice Agneskirchner persönlich in Wels

Nach der Vorstellung um 19.45 Uhr erwartet Dich ein ein interessantes Publikumsgespräch mit der Filmemacherin von „Auf der Jagd“. Mitdiskutieren ausdrücklich erwünscht!

Triff Regisseurin Alice Agneskirchner persönlich in Wels

Auf der Jagd

In ihrem Dokumentarfilm „Wem gehört die Natur?“ beschäftigt sich die Regisseurin Alice Agneskirchner mit einigen komplexen Fragen rund um das Thema Natur: So wirft sie etwa die Frage auf, wem die Natur eigentlich gehört, den Menschen, den Tieren oder vielleicht niemandem und will herausfinden, ob es so etwas wie unberührte Natur überhaupt noch gibt. Dafür wendet sie sich dem deutschen Wald zu und zeigt, wie viele archaische Lebensräume es tatsächlich noch gibt – von Hirschen in den bayerischen Alpen bis zu Wölfen in den Wäldern Brandenburgs. Außerdem geht sie der Frage nach, wer hierzulande das Zusammenleben zwischen Mensch und Natur regelt und wer bestimmt, wie viele Wildtiere von Jägern geschossen werden dürfen. Zu diesem Zweck befragt Agneskirchner Jäger, Förster, Waldbesitzer, Wildbiologen, Tierschützer, Bauern und Forstbeamte.

zur Filmdetailseite

Auf der Jagd in Regau:

Do, 24.05.2018

Auf der Jagd in Liezen:

Do, 24.05.2018

Auf der Jagd in Peuerbach:

Do, 24.05.2018

Auf der Jagd in Ried:

Do, 24.05.2018

Auf der Jagd in Steyr:

Do, 24.05.2018

Auf der Jagd in Wels:

Do, 24.05.2018