Sicheres
First Class Kino!

Hygienemaßnamen bei Star Movie!

Ein Kinobesuch zählt zu den sichersten Unterhaltungsformen!

Eine Uni-Studie belegt,  durch richtige Belüftung, Abstand und Beachtung nachstehender Regeln, gehört Kino zu den sichersten Out-of-Home-Unterhaltungsformen  unserer Zeit.

Letzte Aktualisierung dieser Seite am 24.01.2021.

REGELN BEI STAR MOVIE

REGELN BEI STAR MOVIE

Sauberkeit, Sicherheit & Entspannung

Darüber hinaus tun wir viele Dinge um deinen Kinobesuch noch sicherer und entspannter zu gestalten:

  • Limitierte Sitzplatzkapazität pro Vorstellung
  • Reduzierung von Warteschlangen durch gestaffelte Beginnzeiten
  • Kontaktloser Einlass in den Kinosaal
  • Maximale Sauberkeit, Hygienemaßnahmen & COVID19-Präventionskonzept
  • 100% Frischluft im Kinosaal
  • Breites ausgewogenes Filmprogramm

Infos über aktuelle gesetzliche Bestimmungen finden Sie unter Gesundheitsministerium und www.sichere-gastfreundschaft.at. Zudem orientieren wir uns an die Regeln von www.cinemasafe.org

Eine umfangreiche Studie von Celluloid Junkie hat ergeben, dass kein einziger Ausbruch von COVID-19 auf der ganzen Welt auf einen Kino-, Multiplex- oder öffentlichen Vorführort zurückzuführen ist. Hier gehts zur Studie.

Geringes Ansteckungsrisiko im Kinosaal

Beispiel-Szenarien unterstreichen geringes Risiko eines Kinobesuchs. Unter www.corona-rechner.at kann man durch Eingabe von Raumgrößen, Lüftungsleistungen und Belegung berechnen, wie hoch das Risiko ist sich in einem Raum mit COVID-19 über Aerosole anzustecken ist. Das Tool wurde von der IBO Innenraumanalytik OG (DI Tappler) unter fachärztlicher Betreuung (Assoz. Prof. DI Dr. Hans-Peter Hutter, MedUni Wien) erstellt und vom Bundesministerium für Klima, Umwelt, Energie, Mobilität, Innvoation und Technologie gefördert.

Anhand einer durchschnittlichen Größe eines Star Movie Kinosaales (Kino 3 von Star Movie Wels, 140 Sitzplätze) ergeben sich beispielhaft folgende Ergebnisse:

  • Bei einer 50% Belegung des Saales und dem Tragen eines Mundnasenschutzes am Sitzplatz, entsteht ein sehr geringes Risiko von 0,2.
  • Trägt man keinen MNS am Sitzplatz, ist das Risiko mit 0,4 noch immer als "geringes Risiko" einzuordnen.
  • Da bei Star Movie zwischen jeder Besuchergruppe ein Sitzplatz automatisch frei bleibt, ist gewährleistet dass ein Kinosaal nie über 60% ausgelastet wird.

Da bei Star Movie zwischen jeder Besuchergruppe ein Sitzplatz automatisch frei bleibt, ist gewährleistet dass ein Kinosaal nie über 60% ausgelastet wird. Ein Kinobesuch stellt daher ein sehr geringes Risiko dar sich mit COVID-19 anzustecken!

Geringes Ansteckungsrisiko im Kinosaal

100% Frischluft im Kinosaal

Die Luft im Star Movie Kinosaal wird 4 x pro Stunde gegen 100 % Frischluft ausgetauscht und zusätzlich angenehm temperiert. Untersuchungen (Juli 2020) des Hermann-Rietschel-Institut für Heizung & Lüftung der TU Berlin zeigen: Da die Personen im Kino nicht wie im Büro oder Klassenzimmer sprechen, ist das Aerosolrisiko in maschinell belüfteten Kinosälen deutlich geringer. Die Messung der CO2-Konzentration in der Luft ist ein guter Indikator für die Funktionsfähigkeit der Lüftungsanlage, die Zufuhr von Außenluft und die Konzentration in der Raumluft.

* parts per million

 

Eine weitere Studie​​​​​​​ des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts im Konzerthaus Dortmund ist zu ähnlichen Ergebnissen gekommen. 

Frischluftqualität: 400ppm* CO2
Natürliche CO2-Konzentration in der Außenluft. Diesen Wert misst man in der freien Natur.
STAR MOVIE KINOSAAL: 400-800ppm* CO2
Unsere CO2-Sensor-gesteuerte Lüftungsanlage sorgt mit der nötigen frischen Außenluft für eine niedrige CO2-Konzentration im Saal.
PETTENKOFERZAHL: 1000ppm* CO2
Bei weniger als 1000ppm CO2 ist die Innenraumluft hygienisch unbedenklich. Dieser Wert wird z.B. in Büros oder Klassenzimmer trotz Stoßlüften oft überschritten. In unseren Kinosälen nie!