Die MET
live im Kino

First Class Opern für eine First Class Zeit.

Saison 2017/2018

Erleben Sie auch in der Saison 2017/2018 die größten Opernstars hautnah im berühmtesten Opernhaus der Welt, der New Yorker Metropolitan Oper! Freuen Sie sich auf einen Blick hinter die Kulissen und erleben Sie Opern-Highlights in brillanter Bild- und Tonqualität live aus New York bei Star Movie.

Logo Met live in HD

La Boheme (Oper), NY MET 2018

Live Übertragung aus der MET in New York am 24.2.2018. Musik von Puccini. Puccinis Meisterwerk La Bohème steht Inhalt und Form nach dem Verismo nahe: Es geht um Leben, Leiden und Lieben von gewöhnlichen Menschen. Das ist wohl auch der Grund, warum es Puccini mit seiner Oper gelungen ist, das Publikum zu verzaubern. Jeder kann in das Stück eintauchen und am alltäglichen Leben, den Sorgen und der Liebe der Darsteller teilhaben. Das geschieht erfahrungsgemäß nicht ganz ohne Tränen! Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).


Dirigent: Marco Armiliato

Inszenierung: Franco Zeffirelli

Sänger/innen: Sonya Yoncheva, Michael Fabiano, Susanna Phillips

zur Filmdetailseite

Sa, 24.02.2018
Sa, 24.02.2018
Sa, 24.02.2018


Semiramide (Oper), NY MET 2018

Live Übertragung aus der MET in New York am 10.3.2018. Musik von Rossini. Semiramide wird von den Schatten ihrer Vergangenheit verfolgt: Gemeinsam mit ihrem Geliebten Assur hatte sie einst ihren Ehemann, König Nino, ermordet. Von einer Heirat mit Arsace erhofft sie sich Seelenfrieden, doch Arsace liebt nicht nur eine andere, er ist auch Semiramides und Ninos tot geglaubter Sohn. Dieser sieht sich vor die Entscheidung gestellt: Soll er den Tod des Vaters rächen - und dadurch zum Muttermörder werden? Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).


Dirigent: Maurizio Benini

Inszenierung: John Copley

Sänger/innen: Angela Meade, Javier Camarena, Elizabeth DeShong

zur Filmdetailseite

Sa, 10.03.2018
Sa, 10.03.2018
Sa, 10.03.2018


Così fan tutte (Oper), NY MET 2018

Live Übertragung aus der MET in New York am 31.3.2018. Musik von Mozart. Kaiser Joseph II. erteilte Mozart den Auftrag für die 1790 in Wien uraufgeführte Oper, deren Musik samt Libretto von Lorenzo da Ponte aus einem Spiel Ernst macht. Wer liebt wen im Spiel um Treue und Lust? Die Männer ihre Frauen, obwohl diese durch jede Liebesprobe rasseln? Die Frauen ihre Männer, weil sie deren lachhafte Verführungskünste und Maskeraden von Anfang an durchschauen? Keiner keinen oder alle alle? Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).


Dirigent: David Robertson

Inszenierung: Phelim McDermott

Sänger/innen: Kelli O'Hara, Christopher Maltman, Amanda Majeski

zur Filmdetailseite

Sa, 31.03.2018
Sa, 31.03.2018
Sa, 31.03.2018


Luisa Miller (Oper), NY MET 2018

Live Übertragung aus der MET in New York am 14.4.2018. Musik von Verdi. Luisa Miller ist die tragische Geschichte zweier Liebender, deren Väter aus Standesdünkel und Egoismus gegen diese Verbindung sind. Dies endet mit einem Doppelselbstmord. Verdi setzte dieses effektvolle Drama nach der Vorlage Kabale und Liebe von Friedrich Schiller um. Eines der bis heute am meisten unterschätzten Werke des großen italienischen Komponisten, veredelt durch James Levine am Pult und Plácido Domingo als Vater Miller. Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln).


Dirigent: Bertrand de Billy

Inszenierung: Elijah Moshinsky

Sänger/innen: Sonya Yoncheva, Piotr Beczala, Plácido Domingo

zur Filmdetailseite

Sa, 14.04.2018
Sa, 14.04.2018
Sa, 14.04.2018


Cendrillon (Oper), MET NY 2018

Live Übertragung aus der MET in New York am 28.4.2018. Musik von Massenet. Cendrillon ist eine zauberhafte Märchenoper, deren Inhalt auf dem Märchen „Aschenputtel“ der Gebrüder Grimm basiert. Massenet interessierte sich nicht sonderlich für die komische Seite des Werkes, also für die missratenen Halbschwestern oder die eitle Stiefmutter. Stattdessen faszinierte ihn das Märchenhafte, Poetische an dem Stoff. Geister und Feen treten in Ballettszenen auf und verhelfen Cendrillon letztendlich zu Liebesglück. Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln).


Dirigent: Bertrand de Billy

Inszenierung: Laurent Pelly

Sänger/innen: Joyce DiDonato, Alice Coote, Stephanie Blythe

zur Filmdetailseite

Sa, 28.04.2018
Sa, 28.04.2018
Sa, 28.04.2018


First Class Qualität

Für die Übertragung der hochkarätigen Aufführungen wird neueste Digitalkino-Technik verwendet. Aufgenommen von über 10 Kameras, live übertragen in bester HD-Qualität und mit brillantestem Ton haben die Zuschauer das Gefühl als säßen Sie in der ersten Reihe der Met in New York. Opern bei Star Movie sind ein Erlebnis der Extraklasse wo Opernfans unter sich sind.

Das Aufführungen im Kino für manchen Opernlieber ungewohnt sind, liegt auf der Hand. Die Live-Übertragungen überzeugen jedoch Jahr für Jahr weltweit mehr als 1 Mio. Besucher. "Hier konnte ich zum ersten Mal in der Met sozusagen in der ersten Reihe sitzen. Sonst haben wir immer Stehplätze ganz oben," schwärmte einer der letzten Besucher. Die Übertragungen finden in einem hochkomfortablen Saal mit Fußfreiheit in allen Reihen statt. In den Pausen werden je nach Verfügbarkeit Sekt und Brötchen in einem eigenen Foyer angeboten. Ebenfalls steht eine Gardarobe zur Verfügung.

Lobby der Met in New York

Preise und Abos

Einzelvorstellungen:
Normalpreise Einzelvorstellung, 33 € 
Normalpreis Einzelvorstellung mit VIP-Card, 29 € 
Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre, Rollstuhlfahrer, 28 € 
Ö1 Club-Mitglieder bekommen auf die Einzeltickets 10% Ermäßigung. 
 
Abonnement:
Abonnement für alle zehn Aufführungen zum Vorteilspreis von 280 €. Das Abonnement gilt für alle 10 Met-Operntermine der Saison. Abonnement-Karten sind ab 13.5.2017 nur an der Kinokasse erhältlich. Einzelkarten sind ab 29.5.2017 online oder an der Kinokasse erhältlich. Freikarten können bei Opern nicht eingelöst werden. Weitere Infos an der Kinokasse. 
 
Weitere Infos zu den Übertragungen finden Sie auf  www.metimkino.de 
Mit freundlicher Unterstützung von Classart und der Met NY.